Kurzanleitung Netzwerk-Installation (Windows) Inhalt DAISY herunterladen: Download der Vollversion… 2 Server-Installation… 3 Ordner-Freigabe… 5 Workstation / Client-Installation… 6 Hinweise und Aktuell kann es beim Download von SPSS im Safari Browser unter macOS High Sierra (10.13) zu einem Authentifizierungsfehler kommen. Sollte Sie ein derartiger Fehler angezeigt werden, so beladen Sie die wieder Seite per Tastenkürzel “CMD+R”. 1) Programm, z.B. kostenloser Download der 30-Tage-Testversion Bremen: Meister “Soziologie und Sozialforschung” www.soziologie.uni-bremen.de/ccm/navigation/master/index.de Vorfreuden zukünftiger Sinnesereignisse haben das Potenzial, motorische Aktionen anzuprimieren, die typischerweise zu diesen Ereignissen führen würden. Solche Effektvorwirkungen werden im Allgemeinen angenommen, um auf früheren physischen Erfahrungen der Kontingenz der eigenen Handlungen und deren Auswirkungen zu verlassen. Hier schlagen wir vor, dass nur imaginierte Wirkungseffekte das Verhalten ähnlich beeinflussen können wie körperlich erfahrene Wirkungseffekte. Drei Experimente im System-Wirkungs-Kompatibilitätsparadigma zeigen, dass die bloße Kenntnis von Aktions-Wirkungs-Eventualitäten tatsächlich ausreicht, um diese Effekte in die Wirkungskontrolle zu integrieren, auch wenn die Auswirkungen nie so kausal mit eigenen Handlungen verbunden sind. Die Experimente unterstreichen ferner die Zwänge für diesen Mechanismus, der ziemlich mühsam zu sein scheint und von expliziten Absichten abhängig zu sein scheint. Studierenden meine Lehrveranstaltungen stehen zudem digitalisierte Literaturquellen über Stud.IP passwortgeschützt zur Verfügung.

Psychologische Forschung hat immer wieder deutliche Leistungsabstriche dokumentiert, wenn Menschen 2 oder mehr Aufgaben gleichzeitig ausführen. Tatsächlich scheinen die verfügbaren Beweise darauf hinzudeuten, dass jede Art von Verhalten solchen Einschränkungen unterliegt. Die vorliegenden Experimente nutzten das Paradigma der psychologischen Feuerfestzeit (PRP), um eine klare Ausnahme von dieser Regel zu identifizieren: Unkonditionierte Reflexe entgehen Der Dual-Task-Interferenz, während beabsichtigte einfache Reaktionen, so genannte vorbereitete Reflexe, nicht. Über diese empirische Neuheit hinaus diskutieren wir die Ergebnisse in breiteren Begriffen der menschlichen Aktionskontrolle. Insbesondere schlagen wir vor, dass die (Nicht-)Anfälligkeit für Dual-Task-Interferenzen eine klare empirische Abgrenzung zwischen zielgerichtetem Verhalten (d. h. Handlungen) und anderem, nicht zielgerichtetem Verhalten bieten kann. Die vorliegende Studie untersuchte die Entwicklungspfade der Motorplanung und der exekutiven Funktion bei Kindern.

Dazu testeten wir 217 Teilnehmer mit drei motorischen Aufgaben, die vorausschauende Planungsfähigkeiten (z.B. die Bar-Transport-Task, die Schwert-Rotations-Task und die Greif-Höhe-Aufgabe) sowie drei kognitive Aufgaben, die die Exekutivfunktionen (z.B. die Tower-of-Hanoi-Aufgabe, die Mosaik-Aufgabe und die D2-Aufmerksamkeit-Ausdauer-Aufgabe) messen.