Standardmäßig lädt Outlook nicht automatisch Bilder von E-Mails herunter, die extern empfangen werden. Zusätzlich erhalten Sie eine Meldung in der Kopfzeile mit der Aufschrift “Klicken Sie hier, um Bilder herunterzuladen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, verhinderte Outlook den automatischen Download einiger Bilder in dieser Nachricht.” Microsoft veröffentlichte auch mehrere Versionen von Outlook für klassische Mac OS, obwohl es nur für die Verwendung mit Exchange-Servern war. Es wurde nicht als Komponente von Microsoft Office für Mac bereitgestellt, sondern stattdessen Benutzern von Administratoren oder per Download zur Verfügung gestellt. Die endgültige Version war Outlook für Mac 2001, die ziemlich ähnlich zu Outlook 2000 und 2002 abgesehen von ausschließlich für Exchange-Benutzer war. Outlook für Windows verfügt über eine sehr begrenzte CSS-Unterstützung im Vergleich zu verschiedenen anderen E-Mail-Clients. Weder CSS1 (1996) noch CSS2 (1998) Spezifikationen sind vollständig implementiert und viele CSS-Eigenschaften können nur mit bestimmten HTML-Elementen für den gewünschten Effekt verwendet werden. [62] Einige HTML-Attribute helfen dabei, das ordnungsgemäße Rendern von E-Mails in Outlook zu erreichen, aber die meisten dieser Attribute sind bereits in den HTML 4.0-Spezifikationen (1997) veraltet. [63] Um die beste Kompatibilität mit Outlook zu erreichen, werden die meisten HTML-E-Mails mit mehreren geschachtelten Tabellen erstellt, da das Tabellenelement und seine Unterelemente die Eigenschaft “Breite und Höhe” in Outlook unterstützen. Seit der Veröffentlichung von Outlook 2007 wurden keine Verbesserungen an einem standardkonformeren E-Mail-Client vorgenommen. [64] Seit einigen Monaten zeigt meine Outlook 2016-E-Mail keine Bilder mehr an. Ich habe alles versucht, was ich im Internet finden kann und nichts hat funktioniert. Ich habe Outlook neu installiert und es hat nicht geholfen.

Ich verwende iCloud, damit ich meinen Kalender und meine Kontakte mit meinem iPhone synchronisieren kann. Ein iCloud-Update ist fehlschlagen, als ich versucht habe, das Update herunterzuladen und zu installieren. Also habe ich iCloud deinstalliert und neu installiert. Dann begannen meine Outlook-E-Mail-Bilder korrekt angezeigt zu werden. Dies dauerte jedoch nur wenige Tage, bevor Outlook auf die Nichtanzeige der Bilder zurückgesetzt wurde. Es muss eine Beziehung zwischen iCloud und Outlook geben, aber ich kann es nicht herausfinden. Hilfe! Office 2016, Office 2019 oder Outlook für Office 365: www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=49030 Der x.0-Platzhalter stellt Ihre Office-Version dar (16.0 = Office 2016, Office 2019 oder Outlook für Office 365, Office 2019 oder Outlook für Office 365, 15.0 = Office 2013).